Media and Design

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Zielgruppe des Masterstudiengangs Media and Desing sind Gestalter, die neben einem umfassenden Designverständnis auch Managementkompetenzen erwerben wollen, um sich weiterzuqualifizieren. Ingenieure, Naturwissenschaftler und Kreative sind jedoch auch zum Studium zugelassen. Das Studium orientiert sich bei der Vermittlung stark an der beruflichen Praxis und das Finden von Lösungen für Designprobleme, beispielsweise aus dem Strategiedesign, dem Servicedesign oder dem Human Centered Design, gehört schon früh zu den Inhalten des Programms dazu. Die Studierenden entscheiden sich für eine Spezialisierungsrichtung, in der sie vertieftes Wissen erlangen.

Inhalte:

  • Management
  • Corporate Governance, Ethik, Verantwortung
  • Design
  • Forschungsmethoden
  • Projektmanagement 4 60 90 5 MsK90 3
  • Projektcontrolling, Werkzeuge
  • Design- Methoden
  • Designmodelle und -theorien
  • Kommunikationskompetenz 3 45 105 5 Mm 2
  • Design linearer Medien
  • Interaktives Design
  • Design- Ethik
  • Human Centered Design 
  • Wirtschaft und Recht 
  • Medienökonomie
  • Medienrecht
  • Personalführung 
  • Selbstmanagement
  • User Experience Design
  • Design- Systeme
  • Marketing und Marken 
  • Strategisches und Konzept- Design
  • Business und Innovation
  • Internationalisierung 
  • Interkulturelle Kompetenz
Es werden zwei Vertiefungsrichtungen angeboten:

Media and Communication Management M.A.:
  • Brand Management
  • Corporate Communications
  • Culture and Creative Industries

Media and Design M.A.:
  • Design Management
  • Media Design
  • Service Design
  • Strategic Design

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Media and Design sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms, anders als die Absolventinnen und Absolventen eines Bachelorstudienprogramms, in der Lage, Führungs- und Leitungsaufgaben zu übernehmen. Sie verbinden ihre Designkompetenzen mit einem umfangreichen Managementwissen und sind so in beiden Bereichen zu Hause. Dies ermöglicht es ihnen, Entscheidungen zu treffen, die beide Seiten betrachten und zu einem Gesamtbild integrieren.

Ihre Tätigkeitsfelder finden sie vor allem in den verschiedenen Unternehmen der Medienbranche.

Besonderheiten

Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium in Bereichen der Kunst, Ingenieurswissenschaften oder Naturwissenschaften.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben