Marketing und Unternehmenskommunikation

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Durch die fortschreitende Globalisierung müssen Unternehmen auch was das Marketing angeht vermehrt über die Landesgrenzen hinaus blicken. Die Erfordernisse der Internationalisierung sind neben einer soliden betriebswirtschaftlichen Ausbildung ein interkulturelles Know-how, Sprachgewandtheit, Auslandserfahrung und ein hohes Maß an personalen Kompetenzen. Der Bachelorstudiengang Marketing und Unternehmenskommunikation vermittelt den Studierenden alle notwendigen Kenntnisse, um Marketing in einer globalisierten Wirtschaft zu betreiben. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Unternehmenskommunikation. Mit einem Auslandsaufenthalt haben sie die Möglichkeit internationale Erfahrungen zu sammeln und eine Fremdsprachenausbildung gehört mit zum Programm.

Inhalte:

  • Einführung in die Unternehmenskommunikation
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagen des Wirtschaftsrechts
  • Volkswirtschaftslehre
  • Quantitative Methoden
  • Rechnungswesen
  • Kommunikationsmanagement
  • Informations- und Office Management
  • Software- Anwendungen
  • Fremdsprachen
  • Marketing und Marktforschung 
  • Management der Unternehmenskommunikation
  • Public Relations
  • Projekt- und Kommunikationsmanagement
  • Bilanzierung und Controlling
  • Personalmanagement
  • Wirtschaftsrecht
  • International Economics
  • Professional Communications Plan
  • International Corporate Strategy & Decision-Making
  • International Marketing Strategy
  • Professional Communication & Development
  • Critical Issues in International Business

Perspektiven

Das Marketing bildet die Schnittstelle zwischen Unternehmen und Kunden. Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Marketing und Unternehmenskommunikation weisen alle notwendigen Kenntnisse auf, um auch im internationalen Kontext erfolgreich Marketing betreiben zu können und in der Unternehmenskommunikation tätig zu sein. Neben dem direkten Einstieg in den Beruf sind sie auch zur Aufnahme eines weiterführenden Masterstudiengangs qualifiziert, um ihre Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern. Durch den internationalen Bezug sind ihre möglichen Aufgaben nicht auf das Inland beschränkt, sie können auch im Ausland tätig werden.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Unternehmen verschiedener Wirtschaftszweige
  • Marketing- und Event-Agenturen
  • Werbeagenturen und Full-Service-Agenturen
  • Unternehmen im Mediensektor wie Verlage, Rundfunk- und Fernsehanstalten, Onlinedienste
  • Unternehmensberatungen
  • Marktforschungsinstitute

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden zum Ende des Studiums komplett in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben