Manufacturing Management - berufsbegleitend

Abschluss
Master of Business Administration
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Manufacturing Management deckt die betriebswirtschaftlichen Inhalte eines Masterstudiengangs der Business Administration ab und beschäftigt sich zusätzlich mit dem Thema der strategischen Ausrichtung und operativen Optimierung von Produktionssystemen. Die Studierenden lernen alle wichtigen Management Tools kennen und erwerben Soft Skills für die Führungs- und Organisations-, Sozial- und Selbstkompetenz. Auch produktionsbezogene Inhalte spielen im Laufe des Studiums eine Rolle.

Inhalte:

  • General Management
  • Lean Production
  • Operations Management
  • Strategie und Netzwerke
  • Person und Interaktion
  • Organisation und Veränderung
  • Bewertung und Optimierung
  • Gesellschaft und Verantwortung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Manufacturing Management haben nach dem erfolgreichen Abschluss vor allem Zugang zu Führungs- und Leitungsaufgaben in produzierenden Unternehmen. Strategische Produktionsplanung sowie Unternehmens- und Marketingplanung gehören dabei zu ihren Hauptaufgaben. Sie müssen ihre Karriere nicht unterbrechen und können berufsbegleitend studieren, dadurch setzen sie ihre erworbenen Kenntnisse schon im Laufe des Studiums um und benötigen keine langen Einarbeitungszeiten.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Entwicklung
  • Logistik
  • Beschaffung
  • Technischer Vertrieb
  • Technisches Marketing
  • Beratung
  • Supply Chain Management,

Besonderheiten

Zugangsvoraussetzung sind mindestens zwei Jahre relevante Berufserfahrung sowie Englischkenntnisse.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben