Management von Forstbetrieben

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Anforderungen an den Wald haben sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Gründe für diese Änderungen sind u.a. der Klimawandel, die Globalisierung sowie der Strukturwandel in den Forstbetrieben. Soziale, ökonomische und ökologische Ziele müssen immer mehr miteinander harmonisieren. Ihre Managementkenntnisse werden durch organisatorische und wirtschaftliche Fächer der Holz- und Forstwirtschaft erweitert und vertieft.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Beratung
  • Projektmanagement
  • Planung
  • Prozessgestaltung
  • Waldinventuren
  • Waldbau
  • Forstökonomie
  • Rechnungswesen
  • Finanzwirtschaft
  • Steuern
  • Benchmarking
  • Diversifizierung des Forstbetriebes
  • Vermarktung
  • Kommunikation
  • Marketing
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Unternehmensführung
  • Unternehmensgründung
  • Recht
  • Politik
  • Personalführung
  • Personalmanagement

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können u.a. folgende Tätigkeiten aufnehmen:

  • Betriebsleitung von z.B. öffentlichen und privaten Forstbetrieben
  • Leitende Tätigkeiten in mittelständischen und industriellen Betrieben
  • Freiberufliche Tätigkeiten (Beratung & Betreuung in internationalen Organisationen, Sachverständigung)
  • Unternehmensberatung (national und international)
  • Wissenschaftliche Mitarbeit
  • Tätigkeiten in der Entwicklungshilfe

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben