Management: Sportmanagement - Duales Studium

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Sport
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Die Studierenden erhalten fundierte Kenntnisse im Bereich der Sportökonomie. Sie erwerben Wissen über das Sportmarketing sowie über das Sponsoring. Zu Beginn des Studiums werden Grundlagenkenntnisse der Betriebswirtschaftslehre, des Rechnungswesens und der Finanzmathematik vermittelt. Im weiteren Verlauf des Studiums werden die spezifischen Inhalte des Managements behandelt, beispielsweise Personal- und Qualitätsmanagement.

Inhalte:

  • Trainings- und bewegungswissenschaftliche Grundlagen
  • Sport- und gesundheitswissenschaftliche Grundlagen
  • Biologisch-medizinische Grundlagen
  • Organisationen der Sport- und Gesundheitsbranche
  • Bewegung, Training und Leistung
  • Pädagogisch-didaktische Aspekte
  • Motivation und Kommunikation in Sport und Gesundheit
  • Einführung in die BWL und VWL
  • Externes Rechnungswesen: Buchführung
  • Internes Rechnungswesen: Kostenrechnung
  • Investition
  • Finanzierung
  • Marketing - Management
  • Veranstaltungsmanagement
  • Personalmanagement
  • Wirtschafts-, Gesellschafts-, Arbeits- und Sportrecht
  • Organisations- und Führungssysteme
  • Controlling
  • New Media im Sportmanagement - Technologien und Software
  • Internationalisierung im Sport

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss des Studiums beispielsweise  

  • in Unternehmen der Sportartikelbranche,
  • in Event- und Veranstaltungsagenturen,
  • in Sport- und Gesundheitsämtern,
  • in Sportvereinen,
  • in Sportverbänden sowie
  • in Gesundheits-, Reha- und Präventionseinrichtungen  
eine Tätigkeit aufnehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben