Management öffentlicher Aufgaben

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Im Bachelorstudiengang erwerben die Studierenden eine solide betriebswirtschaftliche Grundausbildung und beschäftigt sich speziell auch mit dem professionellen Management öffentlicher Augaben. Es geht auch um Organisationen, die im Hinblick auf ihre Finanzierung und ihre Aufgaben im Fokus der Öffentlichkeit stehen und mit ihr verbunden sind. Die Wahl eines persönlichen Schwerpunktes ermöglicht es den Studierenden die Studieninhalte an ihre persönlichen Interessen anzupassen.

Inhalte:

  • Grundfragen und Methoden der Betriebswirtschaftslehre
  • Externes Rechnungswesen
  • Leistungsprozesse 
  • Wirtschaftsinformatik 
  • Mikroökonomie 
  • Wirtschaftsmathematik 
  • Internes Rechnungswesen 
  • Systemmanagement 
  • Makroökonomie und Wirtschaftspolitik 
  • Wirtschaftsprivatrecht
  • Marketing 
  • Business Communication 
  • Personalmanagement/Organisation
  • Wirtschaftsstatistik 
  • Unternehmensführung/Informationsmanagement
  • Steuer
  • Öffentliches Recht

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Management öffentlicher Aufgaben haben betriebswirtschaftliches Wissen und Managementkompetenzen und sind zudem in der Lage die Anforderungen der besonderen Position von Organisationen und Aufgaben in der Öffentlichkeit zu berücksichtigen. Da schon früh Fallbeispiele in den Unterricht eingebunden werden können sich die Studierenden schnell in den neuen Aufgaben zurechtfinden.

Mögliche Tätigkeitsfelder finden sich je nach Studienschwerpunkt bei Unternehmen der Ver- und Entsorgung, im Gesundheitswesen oder im Verkehrswesn.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben