Management in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Gesundheit, Pflege und Medizin
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Wichtiger Grundbaustein des Studiums bildet die Managementausbildung. Die Studierenden erlangen Kenntnisse in den Bereichen des betriebswirtschaftlichen Managements und des Personalmanagements. Außerdem erwerben die Studierenden das erforderliche Wissen für die Verrichtung ihrer jeweiligen beruflichen Tätigkeit.

Darüber hinaus sind die Studierenden nach Abschließen des Studiengangs befähigt, innovative Maßnahmen in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens durchzuführen. Diese Maßnahmen betreffen hauptsächlich die Planung und Ausführung von Praxis- und Forschungsprojekten. Diesbezüglich liegt die Hauptaufmerksamkeit auf der Erweiterung der Fach- und Methodenkompetenz. Gleichzeitig werden personale und soziale Kompetenzen weiter ausgebaut und gefördert, da sie für die Ausübung von Managementtätigkeiten dringend erforderlich sind.

Perspektiven

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Management in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen sind befähigt, eine leitende Position in Rehabilitations-, Pflege- und Behinderteneinrichtungen zu übernehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben