Management für Gesundheitsfachberufe - berufsbegleitend

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Gesundheit, Pflege und Medizin
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Aufgrund fortlaufender Veränderungsprozesse des Gesundheitsmarktes sind ambulante und stationäre Einrichtungen verstärkt dazu verpflichtet, wirtschaftlich zu handeln. Die therapeutischen und medizinischen Leistungen der Einrichtungen können nicht dafür sorgen, dass diese erfolgreich bestehen. Aufgrund dieser Entwicklungen wurde der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Management für Gesundheitsfachberufe konzipiert. Die Studierenden erwerben Kenntnisse zur wirtschaftlichen Betriebsführung sowie zur Einhaltung von Qualitätsstandards und ethischen Grundsätzen. Kern des Studiums bildet die Vermittlung von rechtlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen sowie des Gesundheitsmarketings. Die Studierenden erhalten Wissen über die Strukturen und Zusammenhänge des Gesundheitssystems.

Inhalte:

  • Wirtschafts- und Fachenglisch
  • Mathematik
  • Statistik
  • Buchführung
  • Grundlagen des Wirtschafts- und Gesundheitsrechts
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagen der Wirtschaftsinformatik
  • Mediation, Konfliktmanagement Rhetorik, Argumentation, Gesprächsführung
  • Moderation, Verhandlungsführung
  • Logistik
  • Investition, Finanzierung
  • Rechnungswesen, Controlling
  • Gesundheits- und Versicherungssysteme
  • Evaluierung im Gesundheitswesen
  • Gesundheitspolitik
  • Finanzierung, Entgeltsysteme im stationären und ambulanten Bereich
  • Ethik
  • Prozesssteuerung und -optimierung
  • Qualitätsmanagement
  • Versorgungsmodelle, Praxisnetze
  • Marketing in Gesundheitseinrichtungen
  • Kommunikation und Public Relations im Gesundheitswesen

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss befähigt, u.a. folgende Tätigkeiten auszuüben:

  • Case- oder Qualitätsmanager
  • Begleitung klinischer Studien
  • Mitarbeit im Controlling

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben