Management [Bau, Immobilien, Infrastruktur]

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Bauwesen und Immobilien
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Management [Bau, Immobilien, Infrastruktur] vertieft und erweitert die im Bachelorstudium erworbenen Kenntnisse und bildet die Studierenden so zu Management-Ingenieuren und -ingenieurinnen aus, die dem veränderten Bedarf des Arbeitsmarktes in der Bau-,Immobilien- und Infrastrukturwirtschaft entsprechen. Sie erwerben im Laufe des Studiums die Fähigkeit. vernetzt, systemorientiert und unternehmerisch zu denken und zu handeln und haben so die idealen Voraussetzungen für Führungspositionen zum Beispiel in der Bauwirtschaft.

Inhalte:

  • Bauwesen
  • Wirtschaftwissenschaften
  • Recht
  • Informatik
  • Medien
  • Kommunikation und Führung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Management [Bau, Immobilien, Infrastruktur] sind in der Lage, Projekte der Öffentlichen Hand oder der Privatwirtschaft zu entwickeln, durchzuführen und zu überwachen. Durch die praxisorientierte Vermittlung der Inhalte haben sie einen leichten Einstieg in den Beruf.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Immobilien
  • Infrastruktur
  • Bewertung, Verwaltung und Vermarktung von Immobilienbeständen privater oder öffentlicher Eigentümer
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen von Bau-, Immobilien- und Infrastrukturprojekten
  • Versicherungsbranche

Besonderheiten

Zur Aufnahme des Studienprogramms muss in einigen Fällen eine fachbezogene Eignungsprüfung absolviert werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben