Logistics Management - Berufsbegleitend

Abschluss
Master of Logistics Management
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Logistik und Verkehr
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Durch Gegebenheiten wie die Globalisierung, die rasante Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologien usw. befindet sich die Logistik im Umbruch. Sie ist für den Erfolg von Unternehmen äußerst wichtig, denn sie reduziert den Zeit- und Kostenaufwand und verbessert die Kundenzufriedenheit. Um die Aufgaben im Logistikbereich bewältigen zu können, werden Managementkompetenzen, ein fundiertes Logistikwissen und Kommunikationsgeschick benötigt. Der Masterstudiengang Logistikmanagement bildet die Studierenden zu fachübergreifend denkenden und zu handelnden Experten aus.

Inhalte:

  • Beschaffung, Produktion, Distribution 
  • Supply Chain Managements
  • Datenerfassung und Identifizierung 
  • logistische Kommunikations- und Informationssysteme
  • Materialflusssysteme 
  • Terminal Handling
  • Handels- und Vertragsrecht 
  • Internationales Transport- und Logistikrecht 
  • Marketing and Sales 
  • International Business
  • Controlling 
  • Changemanagement 
  • Verkehrsträgermanagement 
  • Lagersteuerung 
  • Warehousemanagement 
  • Transport- und Netzplanung 
  • Optimierung logistischer Systeme 
  • Kommissioniersysteme

Perspektiven

Der Masterstudiengang Logistikmanagement vermittelt den Studierenden das nötige Wissen, um die Herausforderungen des sich ändernden Marktes effizient bewältigen zu können. Neben den normalen fachlichen Aufgaben qualifizieren sich die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudienprogramms zusätzlich noch für Führungsaufgaben im Bereich Logistik und Verkehr.

Mögliche Einsatzfelder:

  • Einkaufs-/Logistikabteilungen 
  • Beratungsgesellschaften mit dem Schwerpunkt Logistik
  • Prozessberatung 
  • Unternehmen der Transport- und Verkehrsbranche

Besonderheiten

Der Studiengang wird berufsbegleitend angeboten. Zugangsvoraussetzung ist meist eine mindestens einjährige berufspraktische Erfahrung in Arbeitsbereichen der Logistik und der Abschluss eines grundständigen Studiengangs.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben