Lehramt für Sonderpädagogik

Abschluss
Master of Education
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Lehramt für Sonderpädagogik bereitet die Studierenden auf den Vorbereitungsdienst an einer Förderschule vor. Die Inhalte bauen auf den Inhalten des Bachelorstudiengangs auf und werden im Masterstudiengang weiterstudiert. Die Studierenden haben die Möglichkeit verschiedene sonderpädagogische Fachrichtungen zu wählen und sich so zu spezialisieren. Zudem beschäftigen sie sich mit allgemeiner Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie.

Inhalte:

  • Prävention und Intervention 
  • Lernen und Sprache
  • Systematik der Diagnostik und Förderung
  • Diagnostik und Förderung
  • Mathematik
  • Lesen/Schreiben
  • Systematik von Inklusion und Unterricht bei sonderpädagogischem Förderbedarf
  • Erziehungswissenschaft
  • Schulentwicklung im gesellschaftlichen Kontext
  • Pädagogische Psychologie
  • Psychologie in Erziehung und Unterricht
  • Soziologie
  • Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen
  • Pädagogik bei Beeinträchtigungen der Sprache und des Sprechens
  • Pädagogik bei Beeinträchtigungen der emotionalen und sozialen Entwicklung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Lehramt für Sonderpädagogik sind nach dem erfolgreichen Abschluss in der Lage, gelungenen Unterricht an einer Förderschule zu planen und zu realisieren. Sie sind damit zur Aufnahme des Vorbereitungsdienstes an einer Förderschule qualifiziert und können als Lehrerinnen und Lehrer an Förderschulen tätig werden. Sie können auch eine Promotion anschließen.

Besonderheiten

Die Bewerberinnen und Bewerber auf einen Studienplatz in diesem Bereich sollten Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf oder Beeinträchtigungen / Behinderungen haben. Dazu benötigen sie ein hohes Maß an sozialer und kommunikativer Kompetenz.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben