Künstlerische Ausbildung - Aufbaustudiengang

Abschluss
Diplom
Regelstudienzeit
2 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Diplom- Aufbaustudiengang Künstlerische Ausbildung umfasst Angebote für alle Orchesterinstrumente. Zudem stehen auch Blockflöte, Gitarre und Akkordeon zur Wahl. Der Studiengang ist sehr praxisorientiert ausgerichtet und die Studierenden werden Experten im Umgang mit ihrem Instrument. Opernaufführungen und Konzerte gehören ebenso zum Studienplan wie Probespielen und Wettbewerbe, um die Konkurrenzfähigkeit zu testen.

Inhalte:

  • Orchesterspiel
  • Kammermusik
  • Alte und Neue Musik
  • Dirigieren
  • Chor (Stimmbildung, Chorsingen)
  • Physiologisch-psychologisches Training
  • Feldenkrais, Alexandertechnik
  • Musiktheorie
  • Gehörbildung
  • Theoriebegleitendes Klavierspiel
  • Rhythmische Gehörbildung
  • Musikwissenschaft
  • Musikphysiologie

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Diplomstudiengangs Künstlerische Ausbildung sind nach dem erfolgreichen Abschluss fertig ausgebildete Instrumentalisten, die durch ihren Fähigkeitsgrad konkurrenz- und wettbewerbsfähig sind. Die praxisorientierte Ausbildung mit vielen Proben ermöglicht ihnen einen leichten Einstieg in den Beruf.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Solistenkarriere
  • Orchester
  • Kammermusik
  • Ensemble Neue Musik
  • Ensemble Alte Musik
  • Freier Musikerberuf

Besonderheiten

Zugangsvoraussetzung ist eine fachbezogene Eignungsprüfung und ein bereits abgeschlossenes künstlerisches Studium mit einem sehr gut im Hauptfach.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben