Kooperationsmanagement

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Ziel des Studiengangs Kooperationsmanagement ist die Steigerung der Effizienz und der Zusammenarbeit in Einrichtungen selbst als auch die effektive Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Einrichtungen.

Der Studiengang vermittelt die erforderlichen Kenntnisse, Leitungs-, Forschungs- und Handelskompetenzen, die für den reibungslosen Ablauf zwischen eigenständigen Strukturen notwendig sind.

Außerdem werden die Studierenden während des Studiums dabei unterstützt, eine professionelle und persönliche Identität zu entwickeln.

Inhalte:

  • Sozial- und Gesundheitsforschung
  • Wirtschaftswissenschaft
  • Management multiprofessioneller Arbeitsgruppen
  • Rechtswissenschaftliche Fragen
  • Kooperation unter multiprofessionellen Gesichtspunkten
  • Ethik in Gesundheits- und Sozialdiensten
  • Soziologie und Psychologie des Gesundheits- und Sozialwesens
  • Gesundheits- und Sozialpolitik
  • Führung und Leitung in multiprofessionellen Arbeitsgruppen

Perspektiven

Die Absolventen und Absolventinnen sind nach dem erfolgreichen Abschluss auf einen vielseitigen Einsatz in Einrichtungen der Gesundheits- und Sozialdienste vorbereitet.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben