Kartographie und Geomedien

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Aufgabe der Kartographie ist es, die Oberfläche der Erde oder Teile davon unter Hervorhebung bestimmter Aspekte so wiederzugeben, dass die Produkte informativ, anschaulich und gut lesbar sind. Dabei sind die sogenannten Geodaten zu sammeln, zu verarbeiten, auszuwerten und in Karten zu visualisieren. Um diese Prozesse steuern zu können, benötigen die Studierenden weitreichende Kenntnisse. Sie erwerben Grundlagenkenntnisse der Statistik, der Mathematik, der darstellenden Geometrie sowie der Betriebswirtschaftslehre. Außerdem erlangen sie Wissen im Bereich der Computerkartographie, der Reproduktionstechnik, des Grafik-Designs sowie der Geographie und Vermessung.

Oftmals ermöglichen Wahlpflichtmodule eine individuelle Schwerpunktbildung und Vertiefung:

  • Satellitenbildkarten
  • Pressekartographie
  • Vertiefung Fernerkundung
  • Webserver
Inhalte:
  • Grundlagen der Kartographie
  • Mathematik
  • Desktop Mapping
  • Geographie
  • Grafik-Design
  • Englisch für Geoinformationswesen
  • Darstellende Geometrie
  • Topographische Kartographie
  • Thematische Kartographie
  • Kartographische Printmedien
  • Kartographische Datenverarbeitung
  • Statistik in der Kartographie
  • Kartographische Seitengestaltung
  • Verlagskartographie
  • Fernerkundung
  • Vermessungskunde

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen haben nach erfolgreichem Abschluss vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Der Beruf kann  

  • in Ingenieurbüros,
  • in Hochschulinstituten,
  • bei Landes- und Kommunalbehörden,
  • bei Verlagen,
  • oder in selbstständiger Tätigkeit
ausgeübt werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben