Jazz/ Performing Artist

Abschluss
Bachelor of Music
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Jazz / Performing Artist wird in den Studienrichtungen Jazz / Performing Artist und Jazz / Performer und Teacher angeboten. Die Studierenden erlernen den Umgang mit einem Instrument und entwickeln Ansätze zu einer individuellen musikalischen Sprache. Zudem erwerben sie alle notwendigen Kenntnisse, um sich in verschiedenen Stilistiken sicher zu bewegen. Neben der klassischen Instrumentalausbildung geht es auch um die elektronische Klangerzeugung durch Computer mit entsprechender Software

Inhalte:

  • Jazz-Tradition 
  • Aktuelle Strömungen 
  • Elektronische Klangerzeugung
  • Studiopraxis
  • Bildvertonung
  • Computeranimation 
  • Gesang
  • E-Bass
  • Gitarre
  • Klavier
  • Kontra-Bass
  • Posaune
  • Saxophon
  • Schlagzeug/Percussion
  • Trompete
  • Komposition/Arrangement

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Jazz/Performing Artist sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms bestens mit der Musikrichtung Jazz und den benötigten Instrumenten vertraut. So sind sie den vielfältigen Anforderungen des Berufslebens eines Musiker im Jazz gewachsen und sind auch in den angrenzenden Bereichen wettbewerbsfähig. Sie haben die Möglichkeit, entweder direkt in den Beruf einzusteigen oder ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit einem weiterführenden Masterstudiengang zu vertiefen und zu erweitern. Je nach Studienrichtung sind sie zur eigentständigen künstlerischen Arbeit oder zur Vermittlung von Jazz qualifiziert.

Besonderheiten

Der Studiengang kann auch ohne Hochschulzugang absolviert werden, wenn eine hervorragende künstlerische Begabung nachgewiesen wurde.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben