IT-Forensic Engineering - berufsbegleitend

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Schutz und Sicherheit
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang IT-Forensic Engineering wurde konzipiert, um Spezialisten auszubilden, die mit neuesten technischen Mitteln und mit hohem informationstechnischem Know-how forensische Analysen bei Cybercrime durchführen können, um Täter und Tatbeteiligte zu ermitteln. Die Studierenden beschäftigen sich mit den theoretischen Grundlagen kriminalistischer Erkenntnis-und Beweisprozesse und lernen, kriminalistische Lagen zu beurteilen und darauf basierend Ermittlungsansätze abzuleiten. Außerdem werden sie befähigt, technologische und organisatorische Problemstellungen in mathematische Formulierungen zu übertragen, die Lösungen methodisch richtig durchzuführen und die gewonnenen Ergebnisse kritisch zu beurteilen.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Zahlentheoretische Grundlagen
  • Algebra
  • Modulares Rechnen
  • Computersysteme
  • Datenübertragung
  • Akustische Grundlagen
  • Videokompression
  • Kriminalistik
  • Kriminologie
  • Software-Architekturen
  • Betriebssysteme
  • Informationsrecherche im Internet
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Datenschutzrecht
  • Programmierung
  • Polizei-und Ordnungsrecht
  • Computer Forensik
  • Cyber Crime
  • Data Mining
  • Kryptographie
  • Datenbanken
  • Strafverfolgungsrecht
  • Bildverarbeitung
  • Forensik auf mobilen Geräten
  • Providerhaftung
  • Netzwerktechnik
  • Netzwerksicherheit
  • Bildanalyse für forensische Auswertungen
  • Videoanalyse für forensische Auswertungen
  • Staatsethik
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Forensik auf großen Datenmengen

Perspektiven

Die Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss des Studiums in der Lage, tragfähige Lösungen zu Problemstellungen aus dem Bereich Cybercrime zu finden. Sie arbeiten u.a.

  • bei Behörden,
  • in der IT-Sicherheit von Unternehmen oder
  • als Sachverständige.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben