International Horticulture

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Aufgabe des Gartenbauers ist es, Pflanzen zu identifizieren, zu pflegen und zu züchten. Der Masterstudiengang International Horticulture vermittelt den Studierenden vertiefte Kenntnisse in den unterschiedlichen Gebieten der gärtnerischen Pflanzenproduktion. Sie haben die Möglichkeit einen Schwerpunkt zu wählen und die Inhalte so an ihre Interessen anzupassen. Sie können sich so auch speziell auf ein von ihnen gewünschtes Berufsfeld vorbereiten. Die Studiensprache ist Englisch.

Inhalte:

  • Biostatistics
  • Forschungsmethoden
  • Molekularbiologie
  • Pflanzenphysiologie
  • Entwicklung 
  • Informatik für Wissenschaftler
  • Floriculture
  • Fruit Science
  • Genetik und Pflanzenzucht 
  • Horticultural Economics and Management
  • Horticultural Engineering
  • Phytomedicine
  • Pflanzenschutz
  • Epidermologie und Populationsdnamik
  • Biotechologie
  • Molekular- und Zellbiologie von Pflanzen
  • Pflanzenernährung
  • Tree Nursery Science
  • Gemüseproduktion
  • Ökologie

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengansg International Horticulture sind nach dem erfolgreichen Abschluss fertig ausgebildete Gartenbauerinnen und Gartenbauer. Sie entwickeln im Beruf Lösungen für effektive nachhaltige Entwicklung und haben Berufsmöglichkeiten in der Industrie, im öffentlichen Dienst, in Bildungseinrichtungen, als Unternehmer oder in der Gartenbauforschung.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Gewerblicher Pflanzenanbau
  • Groß- oder Einzelhandel
  • Anbaubegutachtung 
  • Forschung
  • Beratung

Besonderheiten

Da der Studiengang in englischer Sprache abgehalten wird sind gute Englischkenntnisse eine wichtige Zugangsvoraussetzung.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben