International Economic Studies, Social Economics

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
2 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang International Economic Studies mit dem Schwerpunkt Social Economics ist forschungsorientiert ausgerichtet und vermittelt den Studierenden wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse in Verbindung mit Forschungskenntnissen. Die Studierenden setzen sich im Lauf des Studiums zum Beispiel mit den Fragen auseinander, ob Training und Weiterbildung sich im Lohn eines Arbeiters niederschlägt, ob mehr Gesundheitsinformation auch zu einer besseren Gesundheit führt oder auch was die Effekte von aufgeteilten Wohnsiedlungen sind. Es geht dabei um die kulturellen und marktbezogenen Kräfte, die das soziale Verhalten lenken.

Inhalte:

  • Wirtschaftliche Analyse sozialen Verhaltens
  • Forschung in der Wirtschaftspolitik
  • Evidenzbasierte Sozialpolitik 
  • Angewandte Spieltheorie 
  • Weitere Wahlfächer

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs International Economic Studies mit dem Schwerpunkt Social Economics sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms in der Lage, politische Fragen sozialer und wirtschaftlicher Natur zu analysieren und Ratschläge bezüglich dieser Fragen bereitzustellen. Zudem sind sie in der Lage, wirtschaftliche Mechanismen auf soziale Fragestellungen anzuwenden. Das praxisorientierte Studium erleichtert ihnen den Einstieg in den Beruf. Neben dem direkten Einstieg sind sie auch zur Aufnahme eines weiterführenden Promotionsstudiums qualifiziert.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Beratungsfirmen
  • Internationale Organisationen 
  • Regierungsorganisationen 
  • Forschungsinstitute

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben