International Economic Studies, Behavioural Economics

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
2 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang International Economic Studies mit dem Schwerpunkt Behavioral Economics ist forschungsorientiert ausgerichtet und vermittelt den Studierenden wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse in Verbindung mit Forschungskenntnissen. Er soll eine Brücke zwischen der Psychologie und der Wirtschaft schlagen. Die Studierenden führen im Studium behaviorale Experimente an ihren Mitstudierenden durch, dadurch gewinnen sie wertvolle Kenntnisse für die berufliche Praxis und lernen, wie sich Personen in verschiedenen Situationen verhalten. Sie setzen sich mit den zugrunde liegenden theoretischen Modellen auseinander, um das Verhalten erklären zu können.

Inhalte:

  • Angewandte Spieltheorie 
  • Psychologie und Wirtschaft 
  • Anreiz und Verhalten
  • Wirtschaftliche Analyse sozialen Verhaltens
  • EZB und Finanzpolitik
  • Strategisches Firmenverhalten und öffentliche Politik
  • Mikroökonomik 
  • Weitere Wahlfächer

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs International Economic Studies mit dem Schwerpunkt Behavioral Economics sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms in der Lage, menschliches Verhalten zu beobachten und zu analysieren und dieses Verhalten mit wirtschaftlichen Daten zu vergleichen. Dadurch können sie erkennen, wie, wann und welche wirtschaftlichen Modelle funktionieren, bereits existierende Modelle ausweiten und neue entwickeln. Durch das praxisorientierte Studium haben sie einen leichten Einstieg in den Beruf.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Forschungsinstitute
  • Regierungs- und Regulationsinstitutionen 
  • Öffentliche Politik
  • Humanressourcen
  • Management, beispielsweise von Kundenbeziehungen
  • Universitäten

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben