International Brand Management

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Medien und Gestaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Immer mehr Markenunternehmen bieten ihre Produkte im internationalen Raum an. Deshalb wird es umso wichtiger, den Bereich des Markenmanagements dieser Entwicklung anzupassen. Der Studiengang International Brand Management vermittelt Kenntnisse im Bereich der multinationalen Markenpolitik. Die Studierenden lernen unterschiedliche Zielgruppenkulturen und Unternehmensstrukturen kennen und erwerben wichtige Markenstrategien, um verschiedene Kulturkreise anzusprechen.  

Inhalte:

  • Markenmanagement
  • Betriebs- und Außenwirtschaft
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Vertrieb und Supply Chain Management
  • Transnationale Markenkommunikation
  • Corporate Branding
  • Internationale Markenführung und Produktentwicklung
  • Internationale Marketing-Forschung
  • Internationales (Finanz-) Management
  • Politik und Recht
  • Statistik
  • Business English

Perspektiven

Den Absolventen des Bachelorstudiengangs steht eine Karriere im internationalen Markenmanagement bevor. Ihre Aufgabe ist die Entwicklung neuer Marken und die Ausgestaltung einer bereits international ausgerichteten Marke. Dabei wird zuerst die Identität bestimmt, anschließend wird sie in verschiedenen Märkten eingeführt und langfristig betreut. Hieraus ergeben sich verschiedene Berufe:

  • Band Manager (nationale Betreuung einer international ausgerichteten Marke)
  • Strategic Planner in internationalen Agenturnetzwerken
  • Consultant bei Beratungsdienstleistern (international ausgerichtet)
  • Product Manager in internationalen Markenunternehmen  

Mit zunehmender Berufserfahrung können die Absolventen bis hin zur Marketingleitung, Bereichsleitung oder in den Markenvorstand eines Unternehmens aufsteigen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben