Interkulturelle Kommunikation und Moderation

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
Medien und Gestaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Interkulturelle Kommunikation und Moderation liegt der Schwerpunkt auf der mündlichen Sprachfertigkeit und deren Einsatz in unterschiedlichen Gesprächssituationen. Die Studierenden erwerben Kenntnisse im Bereich der Kultur- und Wirtschaftswissenschaften. Kompetenzen wie diplomatisches und kommunikatives Geschick werden vermittelt und die Studierenden beschäftigen sich außerdem mit ihrer schriftlichen und mündlichen Ausdrucksfähigkeit. Des Weiteren gehören Techniken der mehrsprachigen Moderation und Gesprächsführung  zu den Inhalten des Studiums. Weiterer Schwerpunkt bilden die Kultur- und Länderwissenschaft. Unter Betrachtung der Gesichtspunkte Mobilität, Migration und Globalisierung wird die Unternehmenskommunikation genau betrachtet.

Inhalte:

  • Länderwissenschaft
  • Konferenzdolmetschen
  • Interkulturelles Consulting
  • Präsentations- und Moderationstechniken
  • Strategien medialer Kommunikation
  • Sprecherziehung
  • Kommunikation im interkulturellen Kontext
  • Interkulturelle Unternehmenskommunikation
  • Nationale und transnationale Institutionen
  • Projekt-Prozess-Management: Systeme und Workflow
  • Textproduktion mit Schwerpunkt Hörverstehen
  • Technisch-wissenschaftliche Kommunikation

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss auf eine kommunikative Tätigkeit mit Menschen aus anderen Sprachgebieten und Kulturen vorbereitet.
Es eröffnen sich ihnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise in

  • Verwaltungseinrichtungen
  • bei Bildungsträgern
  • in Kultureinrichtungen für international tätige Unternehmen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben