Integrierte Gestaltung

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Zu Beginn des Studiums beschäftigen sich die Studierenden mit den technischen und gestalterischen Grundlagen. Sie erhalten einen Überblick über Anforderungen und Formen des Gestaltungsprozesses. Außerdem erlernen sie Strategien zur Entwicklung von kreativen Ideen und wie man diese Ideen technisch und mit den passenden Werkzeugen umsetzt. Im weiteren Verlauf des Studiums erhalten die Studierenden Kompetenzen zur Strukturierung der Teamprozesse in Phasen der Kommunikation, Ideenfindung und Produktion.  

Inhalte:

  • Taktiles Gestalten
  • Bildentwicklung
  • Inszenierung
  • Bausteine der Gestaltung und ihre Verknüpfung
  • Fotografie
  • Kunst- und Kulturgeschichte
  • Typografie
  • Designgeschichte
  • Visuelle Konzepte
  • Zeichensysteme
  • Kreativitätstraining
  • Wahrnehmungslehre
  • Informationsvermittlung
  • Ästhetik
  • Studiotechnik
  • Event Design
  • Medientheorie
  • Informationsdesign
  • Musik und Sound
  • Geschichte der Filmmusik
  • Marketing und Ökonomie
  • Digitale Kommunikation
  • Design und Gesellschaft

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Integrierte Gestaltung haben nach erfolgreichem Abschließen des Studiums Zugang zu verschiedenen Tätigkeitsfeldern.  

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Corporate Identity/Corporate Design
  • Farb-Design
  • Grafik-Design
  • Produkt-Design 

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben