Integrales Planen und Bauen

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Bauwesen und Immobilien
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Um den immer komplizierter werdenden Bauaufgaben gerecht zu werden wurde der Studiengang Integrales Planen und Bauen konzipiert. Die Studierenden erhalten Kenntnisse aus den Bereichen Wirtschaft, Recht, Management und Technik. Sie beschäftigen sich intensiv mit dem Thema des nachhaltigen Bauens und bearbeiten praxisnahe Fallbeispiele. Die Studierenden sollen befähigt werden, Projekte über den gesamten Wertschöpfungsprozess, von der Entwicklung und Finanzierung über die Planung und Bauabwicklung bis hin zum Betrieb und der Nutzung von Objekten, zu gestalten und zu initiieren. Deshalb werden den Studierenden Kompetenzen vermittelt, um Entwicklungsprozesse zu managen und zu steuern.

Inhalte:

  • Projektentwicklung
  • Projektmanagement
  • Prozessmanagement
  • Immobilientechnik
  • Immobilienwirtschaft
  • Immobilienrecht
  • Nachhaltigkeit und Energie

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen haben nach erfolgreichem Abschluss des Studiums vielfältige Berufsmöglichkeiten, da sie Wissen in Bautechnik, Architektur, Baubetrieb und Betriebswirtschaft besitzen. Sie können beispielsweise eine Leitungsposition in Planungs- und Baubüros übernehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben