Informationstechnik

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Begriff Informationstechnik ist ein Oberbegriff für die Informations- und Datenverarbeitung. Ebenso fällt darunter die dafür benötigte Hard- und Software. Die Errungenschaften der Informationstechnik werden heutzutage in fast allen Gebieten der Wissenschaft und des täglichen Lebens eingesetzt. Dadurch ergibt sich ein interessanter und vielseitiger Studiengang. Im Masterstudiengang werden die im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse vertieft und erweitert. Es bietet sich zudem die Möglichkeit der persönlichen Profilbildung.

Inhalte:

  • Mathematische Methoden der Informatik
  • Formale Sprachen 
  • Verteilte Informationssysteme 
  • Softwaretechnik 
  • Software-Qualitätsmanagement 
  • Advanced Network Programming 
  • Wide Area Networks 
  • E-Commerce 
  • Advanced Professional English
  • Angewandte Informatik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Informationstechnik weisen nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums sowohl ein umfassendes Fachwissen als auch für den Beruf wichtige Soft- Skills wie zum Beispiel Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit auf. Durch ihre guten Fremdsprachenkenntnisse haben sie zudem die Möglichkeit, in international agierenden Unternehmen tätig zu werden. Anders als die Bachelorabsolventen sind sie auch für Führungspositionen qualifiziert.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Informationstechnik
  • Hardwareentwicklung
  • Software- und System-Entwicklung 
  • Systemintegration
  • Produktionstechnik 
  • Antriebstechnik
  • Consulting 
  • Vertrieb

Besonderheiten

Zur Aufnahme des Studiengangs ist eine einschlägige praktische Erfahrung von in der Regel mindestens 10 Wochen notwendig.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben