Information Sciecne

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
2 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Information Science werden die Inhalte aus dem Bachelorstudium vertieft und erweitert. Die Studierenden setzen sich mit der Abstimmung zwischen Mensch, Organisation und Informationstechnik auseinander. Sie beschäftigen sich mit Domain­modellierung, Informationssystemen, Requirements Engineering und Architektur. Sie untersuchen, wie man Informations- und Kommunikationstechnik so einsetzen kann, dass Menschen möglichst stark davon profitieren. Die Vermittlung der Inhalte findet sehr praxisorientiert statt.

Inhalte:

  • Architektur und neue Herausforderungen
  • Angewandte Business Process Architecture
  • Business Rules Specification und Anwendungen 
  • Informatik und Gesellschaft 
  • Forschungsmethoden 
  • Reasoning with Computer Support 
  • Sicherheit in Organisationen
  • Bayesian and decision models in AI 
  • Kognition und Repräsentation
  • Grundlagen der Informationssysteme 
  • ICT in anderen Kulturen
  • Information Retrieval 
  • Recht im Cyberspace
  • System Development Management

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Information Science sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms beispielsweise mit dem Management von Informationsaustausch und Datenverarbeitung großer Firmen oder der Sicherheit im Datenverkehr beschäftigt. Andere Aufgaben sind zum Beispiel Support, Schulung und Beratung der User und ihrer Firmen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Industrie
  • Banken
  • Versicherungen
  • Öffentliche Einrichtungen

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben