Immobilienmanagement - Berufsbegleitend

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
26 Monate
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Bauwesen und Immobilien
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Immobilienwirtschaft wird durch Problemstellungen wie der demografischen Entwicklung oder den neuartigen Anforderungen zur Energieeinsparung vor immer neue Herausforderungen gestellt. Aus diesem Grund wurde der berufsbegleitende Masterstudiengang Immobilienmanagement entwickelt. Er vermittelt den Studierenden Kenntnisse zum Immobilienbestandsmanagement, sowohl auf der Objekt- als auch der Kundenebene. Sie lernen Bewertungsmethoden als auch Möglichkeiten zur Finanzierung von Immobilien kennen und erlangen umfassendes Verständnis über die Prozesse innerhalb des Immobilien-Lebenszyklus. Darüber hinaus werden ihnen Fertigkeiten zur Analyse und Optimierung von Immobilienportfolios näher gebracht.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Immobilienökonomie
  • Finanzmathematik
  • Investitionsrechnung
  • Besteuerung von Immobilien
  • Immobilienresearch
  • Kommunikationstraining
  • Verhandlungsführung
  • Personalführung
  • Stressbewältigung
  • Personalwirtschaft
  • Arbeitsrecht bei Führungsaufgaben
  • Immobilienfinanzierung
  • Management spezifischer Risiken
  • Immobiliencontrolling
  • Portfolio Management
  • Risikoanalyse auf Objektebene
  • Demografie und Immobilienmarkt
  • Ganzheitliche Immobilienanalyse
  • Immobilienbestandsmanagementansätze
  • Mietrecht
  • Servicemanagement
  • Bestandskunden- und Vermietungsmanagement
  • Flächenmanagement
  • Zinsmanagement
  • Zeitmanagement
  • Corporate Real Estate Management
  • Public Real Estate Management
  • Konfliktmanagement
  • Instrumente des Risikomanagement
  • Forderungsmanagement
  • Kostenmanagement
  • Energiemanagement
  • Instandhaltungsmanagement
  • Risikomanagement
  • Nachhaltiges Bauen
  • Modernisierung von Bestandsimmobilien
  • Konzeption von Immobilienprojekten
  • Risikobewertung
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Öffentliches Baurecht

Perspektiven

Die Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss in u.a. folgenden Tätigkeitsfeldern arbeiten:

  • Grunderwerb
  • Planung und Genehmigung
  • Bauindustrie
  • Bauhandwerk

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben