Hotelmanagement

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Hotel und Gastronomie
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Mit dem Bachelorstudiengang Hotelmanagement legen die Studierenden den Grundstein für eine Karriere in der globalen Hotel- und Tourismus-Industrie. Sie lernen das Management in der Branche detailliert kennen und erwerben fundierte betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, u.a. in den Bereichen Hotelimmobilienmanagement, Restaurant-Management, Personalwesen sowie E-Commerce und Vertrieb.

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • Intergrated Hospitality-Management
  • Sustainable Tourism
  • Hospitality & Events
  • Destination Management
  • Spa & Wellness
  • Sales & Distribution
  • Marketing
  • Human Resource Management
Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Mathematik
  • Statistik
  • Integriertes Dienstleistungsmanagement
  • Rechnungswesen
  • Mikro- und Makroökonomik
  • Restaurant Management
  • Food & Beverage Management
  • Zimmermanagement
  • Recht
  • Personalwesen
  • Hotelplanung
  • Wirtschaftsenglisch

Perspektiven

Nach ihrem Abschluss haben die Absolventen vielfältige Möglichkeiten im In- und Ausland Ihre Karriere zu starten.  

Mögliche Arbeitgeber sind zum Beispiel

  • Hotelketten,
  • Ferien- und Clubanlagen,
  • Kongress- und Messeveranstalter,
  • Unternehmensberatungen oder
  • spezialisierte Dienstleister in der Hotellerie.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben