Hotel- und Resortmanagement - Duales Studium


Abschluss
Bachelor of Arts
Studium in Deutschland
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Hotel und Gastronomie
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte


Im dualen Studiengang Hotel- und Resortmanagement erlangen die Studierenden zu Beginn des Studiums das Grundlagenwissen in Bezug auf die Handlungsfelder eines Hotel- und Resortmanagers. Sie erhalten fundierte Kenntnisse der Leisure Industries sowie eine Einführung in die Kulturgeschichte. Schwerpunktmäßig beschäftigen sie sich mit Makro- und Mikroökonomischen Kenntnissen des Hotel- und Resortmanagements und der Reiseverkehrsgeographie. Großer Wert wird auf eine fremdsprachliche Kompetenz gelegt.  

Inhalte:

  • Hotel und Resort
  • Betrieb und Wirtschaft
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaft / Management / Projekte
  • Marketing
  • Recht
  • Kommunikative Kompetenzen
  • Kommunikation und Sprachen


Perspektiven


Die Absolventinnen und Absolventen haben nach erfolgreichem Abschluss des Studiums vielfältige Berufseinstiegsmöglichkeiten.  

Mögliche Berufsfelder:

  • Wellnesshotels
  • Private Hotellerie
  • Gesundheitstourismus
  • Sport- und Kulturtourismus
  • Hotelverbände
  • Internationales Hotel- und Tourismusmarketing
  • Resorts
  • Destinationsmanagement
  • Touristikgesellschaften der Kommunen und Länder
  • Hotelgesellschaften


Wirtschaftlich Denken und Handeln
92%
Fremdsprachen anwenden
50%
Natur erforschen
25%
Lehren und Erziehen
42%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
25%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
58%
Recht anwenden und vertreten
42%
Heilen und vorbeugen
17%

Techniker Krankenkasse