Health Food Innovation Management

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Lebensmittel
Gesundheit, Pflege und Medizin
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Health Food Innovation Management vermittelt den Studierenden alle notwendigen Kenntnisse, um die Prozesse der Innovation in der Lebens- und Genussmittelindustrie zu verstehen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Verbesserung der Gesundheit der Konsumenten und einem gesunden Essverhalten. Dazu werden fachübergreifende Kenntnisse vermittelt. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich an der beruflichen Praxis.

Inhalte:

  • Belange der Kunden, Gesundheitsziele und Marktsegmente 
  • Essens- und Zutatenkategorien, Trägersysteme und Food Technology 
  • Konsumentenverständnis und -verhalten 
  • Biowissenschaften, Innovation, Entrepeneurship und New Ventures 
  • Projektmanagement
  • Methoden und Analytik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Health Food Innovation Management sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms zur eigenständigen Entwicklung und Implementierung von Innovationen in der Lebens- und Genussmittelindustrie in der Lage. Sie können beispielsweise wissenschaftliche Erkenntnisse in neuen Ideen und Konzepten umsetzen, von denen die Konsumenten profitieren und die wirtschaftlich attraktiv sind. Daher haben sie vielfältige berufliche Möglichkeiten, die nicht nur auf das Inland beschränkt sind.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Lebens- und Genussmittelfirmen 
  • Einzelhandelsfirmen
  • Regierungsorganisationen und NGOs
  • Handelsorganisationen 
  • Beratungsfirmen

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden komplett in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben