Griechische und Lateinische Sprache und Kultur

Abschluss
Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Im Bachelorstudiengang Griechische und Lateinische Sprache und Kultur erhalten die Studierenden einen breiten Einblick in das Fachgebiet. Neben den beiden Fremdsprachen geht es auch um die dazu gehörenden Literaturwissenschaften. Weitere Inhalte sind Archäologie und Geschichte, Philosophie und Sprachwissenschaft. Des Weiteren geht es um das Weiterleben der antiken Literatur und Kultur in der westlichen Welt. Viele Exkursionen und praktische Einsätze runden das Programm ab und geben ihm einen zusätzlichen Reiz.

Inhalte:

  • Literaturwissenschaft 
  • Archäologie
  • Geschichte
  • Philosophie 
  • Sprachwissenschaft
  • Fremdsprache 
  • Forschung 
  • griechische Lyrik und Tragödie
  • römische Rhetorik 
  • lateinische altchristliche Literatur 
  • Analyse antiker Gebäude

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Griechische Sprache und Kultur können nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms entweder direkt in den Beruf einsteigen oder ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit einem weiterführenden Masterstudiengang vertiefen und erweitern. Sie haben gute berufliche Chancen in der Bildung, da es an Lehrern für griechische und lateinische Sprache und Kultur mangelt. Andere Arbeitsfelder sind im Journalismus, in Bibliotheken, Museen, Behörden und verschiedenen Kultureinrichtungen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Unterricht
  • Universitäten
  • Forschungseinrichtungen
  • Behörden
  • Kultureinrichtungen

Besonderheiten

Griechisch und/oder Latein als eines der Abiturfächer sind Zugangsvoraussetzung.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben