Gesundheitswissenschaften

Abschluss
Dr. sc. hum.
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
 
Empfohlener Schulabschluss
Keine Angabe
 

Studieninhalte

Das Doktorats-Programm richtet sich an fertig ausgebildete Universitäts- und Fachhochschulabsolventen und ermöglicht es ihnen, ihre berufliche Karriere zu gestalten und mit einem Doktorat zu bereichern. Im Studium werden umfassend die Forschungsthemen aus dem Bereich des Gesundheitswesens behandelt. Zudem werden auch Themen aus der Ökonomie, den Verwaltungswissenschaften, dem Bereich Public Health und den Rechtswissenschaften.

Inhalte:

  • Aktuelle Forschungsthemen 
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Publizieren
  • Angewandte Sozialforschung
  • Methodenlehre
  • Literatur-Recherche
  • Identifikation von Unschärfen
  • Ausdruck und Semantik
  • Vortrag und Präsentation

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Doktorandenstudiums der Gesundheitswissenschaften integrieren das Gesundheitswesen und die versorgungswirksamen Strukturen auf wirtschaftswissenschaftlichem, institutionellem, rechtlichem, organisatorischem Gebiet, die dazu zählen. Ein Dr.-Titel im Bereich der Gesundheitswissenschaften genießt daher auch Anerkennung in der wissenschaftlichen Forschung und deren Anwendung in den Betrieben oder in der öffentlichen Verwaltung. Die Studierenden sind neben Tätigkeiten in der Gesundheitswirtschaft auch zur Übernahme von Leitungsfähigkeiten auf allen betrieblichen Ebenen in Wirtschaft und Verwaltung qualifiziert.

Besonderheiten

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium in einem der einschlägigen Fachbereiche oder in einem verwandten Fachbereich.
Es handelt sich um ein Fernstudium.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben