Geschichte

Abschluss
2-Fach-Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Im Fach Geschichte wird die Entwicklung des Menschen als soziales und handelndes Wesen erforscht und das geschichtliche Geschehen wir durch verlässliche Quellen rekonstruiert und gedeutet. Weiterhin wird der Schwerpunkt auf eine integrative Betrachtung von Technik als Produkt und Motor kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Wandels gelegt.

Inhalte:

  • Alte Geschichte
  • Mittelalterliche Geschichte
  • Neuere und Neueste Geschichte
  • Osteuropäische Geschichte
  • Historische Hilfswissenschaften

Perspektiven

Mit dem Abschluss des Bachelorstudiengangs Geschichte erwerben die Studentinnen und Studenten die notwendigen Fähigkeiten, um in verschiedenen Bereichen der Geschichtswissenschaften Tätigkeiten auszuüben. Mit einem weiterführenden Masterstudiengang können sie sich für eine Lehramtstätigkeit qualifizieren.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Politik
  • Archiv- und Verlagswesen
  • Medien- und Kulturbereich
  • Museums- und Ausstellungswesen
  • Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit

Besonderheiten

Beim 2- Fach- Bachelor werden zwei Fächer in gleichem Umfang studiert. Dieses Studienfach führt unter Umständen zum Unterrichtsfach Geschichte. Unter der Bedingung, dass auch das andere Studienfach einem Unterrichtsfach entspricht, qualifiziert der erfolgreiche Abschluss des Studiengangs auch für einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Education, der zum Lehramt an Gymnasien/Gesamtschulen, ggf. auch an Berufskollegs, führt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben