Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Das Studienprogramm Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft vermittelt den Studierenden Grundkenntnisse der Literaturwissenschaft. Der Schwerpunkt des Studiums liegt auf der Literaturgeschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Desweiteren werden Verbindungen zur Philosophie und zur Kunstwissenschaft geschaffen, um auch fachübergreifendes Wissen einfließen zu lassen.

Inhalte:

  • Grundlagen der Literaturwissenschaft
  • Literaturgeschichtliche Epochen
  • Textanalyse und Interpretation
  • Literatur im Europäischen Kontext
  • Literatur und Medien: Theorie und Geschichte

Perspektiven

Der Bachelorstudiengang zielt vor allem auf Tätigkeiten ab, die das Verstehen und Verfassen von Texten erfordern. Die Absolventinnen und Absolventen sind nach dem Studium fähig, komplexe Zusammenhänge zu analysieren und strukturiert in den Medien darzustellen. Außerdem sind sie durch ihr Wissen in der Lage, eigenständig Recherche zu betreiben.

Mögliche Tätigkeitsbereiche:

  • Medien
  • PR
  • Verlagswesen
  • Journalismus

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben