Geographie, Raumplanung & Umweltpolitik

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Bauwesen und Immobilien
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Zu Beginn des Studiums setzen sich die Studierenden mit Themen wie beispielsweise Verkehr und Transport, urbane Entwicklung, blaue und grüne Natur und Umwelt auseinander. Sie lernen, ihr Wissen in Politik und Wissenschaft ein­zubringen und Menschen und Organisationen zu verändern. Im zweiten Studienjahr vertiefen Sie Ihr Wissen mit Wahlfächern, die Ihren Interessen entsprechen. Auf diese Art und Weise können Sie sich für eine Spezialisierung in Raumplanung, Humangeografie oder Ökologie entscheiden.

Inhalte:

  • Einführung in die Humangeographie, Raumplanung und Ökologie
  • Räumliche Abbildungen
  • Akademische Kompetenzen
  • Ökonomie
  • Urbane Entwicklung
  • Kartenkunde  
  • Philosophie der Managementwissenschaften
  • Untersuchungsmethoden
  • Regionale Entwicklungen
  • Herangehensweisen für Raum und Umwelt
  • Globalisierung und Entwicklung
  • Umwelt und Raum

Perspektiven

Für die Absolventinnen und Absolventen ergeben sich Arbeitsmöglichkeiten in diversen Branchen und auf verschiedenen Fachgebieten. Arbeitgeber können u.a.

  • Forschungs- und Beratungsbüros,
  • Behörden,
  • Kommerzielle Dienstleistungsunternehmen sowie
  • Übrige non-profit Dienstleistungsunternehmen
sein.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben