Gartenbau

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Bauwesen und Immobilien
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Gartenbau ist praxisorientiert ausgerichtet und vermittelt den Studierenden ein breit gefächetes Basiswissen. Der Studiengang legt seine Schwerpunkte auf den Produktionsgartenbau und den Dienstleistungsgartenbau mit den jeweils damit verbundenen Fachrichtungen. Die Studierenden erwerben neben den naturwissenschaftlichen Kenntnissen ein fundiertes betriebs- und volkswirtschaftliches Verständnis, Kompetenzen in der Verwendung verschiedener EDV-Anwendungen im Gartenbau und soziale Kompetenzen.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Botanik
  • Volkswirtschaftslehre/Betriebswirtschaftslehre
  • Mathematik/ Statistik
  • Physik/Landtechnik
  • Ökologie/Bodenkunde
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Chemie/Umweltchemie
  • Fachenglisch
  • Umweltschutz/Bodenkunde
  • Pflanzenkenntnisse
  • Steuerlehre/Buchführung
  • Pflanzenschutz 
  • Pflanzenernährung/Düngung
  • Technik im Gartenbau 
  • Ökologischer Gartenbau
  • Pflanzenzüchtung
  • Agrar- und Wirtschaftsrecht/Vertragsrecht
  • Obstbau
  • Produktions- u. Investitionsplanung in Gartenbauunternehmen
  • Marketing/Unternehmensführung
  • Gemüsebau
  • Zierpflanzenbau
  • Baumschule

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Gartenbau haben ein breit gefächertes Basiswissen und eignen sich dadurch durch Berufe in vielen verschiedenen Bereichen, die eine Bezug zum Gartenbau haben. Der Studiengang ist praxisorientiert ausgerichtet und bereitet die Studierenden optimal auf den direkten Einstieg in den Beruf vor.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • gärtnerische Betriebe 
  • Handel und Dienstleistung
  • Verbände
  • Forschung und Entwicklung 
  • Entwicklungshelfer, Auslandsexperte
  • Gutachter
  • Landwirtschaftsverwaltungen, Gartenbauverwaltungen
  • Landwirtschaftskammern
  • Lehr- und Versuchsanstalten

Besonderheiten

Ein Vorpraktikum in einem fachbezogenen Bereich ist empfehlenswert.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben