Funktionale und Angewandte Linguistik

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Bereich der angewandten und der funktionalen Linguistik geht weit über die traditionellen Felder der Linguistik hinaus und beschäftigt sich mit den Bereichen Sprachenplanung, Sprachenpolitik, Fragen der Sprachförderung und Sprachvermittlung. Die Studierenden des Masterstudiengangs erwerben Expertenwissen in den Bereichen Bilingualismus und Mehrsprachigkeit, Erst- und Zweitspracherwerb, Sprachlehr- und Sprachlerntheorie, Medienkommunikation und Multilateralität. Im Studiengang werden auch grammatische Terminologie sowie Sprachwandel, Sprachvariation und Sprachgebrauch am Beispiel des Deutschen und des Englischen behandelt. Die Studierenden können sich in einem für sie interessanten Bereich spezialisieren.

Inhalte:

  • Phonologie
  • Morphologie
  • Syntax
  • Grammatische Beschreibung 
  • Semantik
  • Pragmatik
  • Kognitive Linguistik
  • Theorien und Methoden der Linguistik 
  • Theorie und Praxis der Massenmedien
  • Medienkommunikation 
  • Neue Medien
  • Fremdsprachen

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Funktionale und Angewandte Linguistik haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms die Möglichkeit zur Promotion und Zugang zu vielen verschiedenen Betätigungsfeldern. Durch ihre Fremdsprachenkenntnisse und den international anerkannten Abschluss können sie im In- und im Ausland tätig werden.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Aus- und Weiterbildung
  • Verlagen
  • Kulturbereich
  • Medien
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Sprachvermittlung
  • Institutionen und Organisationen der nationalen und europäischen Sprachen- und Bildungspolitik

Besonderheiten

Im Studienplan ist ein Auslandsaufenthalt vorgesehen. Studieninteressierte müssen gute Kenntnisse der englischen und der deutschen Sprache nachweisen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben