Frühkindliche Bildung

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Während des siebensemestrigen Studiengangs Frühkindliche Bildung erlernen die Studierenden Ansätze, um Verhaltensweisen in der Frühkindlichen Bildung zu erforschen und zu analysieren. Sie lernen, didaktisch mit Kindern zwischen 0-10 Jahren zu arbeiten sowie deren individuelle Entwicklung mit Sensibilität und Empathie zu fördern. Ihnen wird in Bereichen wie Entwicklungspsychologie, Familienpädagogik sowie Bildungspolitik. Sie erwerben die Qualifikation, Handlungssituationen kritisch zu reflektieren und daraus Handlungsempfehlungen, insbesondere für Eltern und Bildungseinrichtungen zu entwerfen.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Erziehungswissenschaften
  • Frühpädagogik
  • Medizin und Gesundheit im Kindesalter
  • Rechtswissenschaften
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Didaktik
  • Analytische und Vergleichende Bildungspolitik
  • Entwicklungsdiagnostik in der frühkindlichen Bildung
  • Sprachen und Literacy in der Frühpädagogik
  • Sozialpolitik
  • Familienpolitik
  • Kognitionswissenschaft
  • Neurodidaktik
  • Gesundheitsförderung im Kindesalter
  • Familienpädagogik
  • Pädagogische Beratung
  • Musisch-ästhetische Bildung
  • Entwicklungspsychologie
  • Philosophie des Lernens

Perspektiven

Die Absolventen können in u.a. folgenden Einrichtungen und Institutionen eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Kindergarten
  • Schule
  • Familienzentren
  • Kinderfreizeiteinrichtungen
  • Wohlfahrtsorganisationen
  • Jugendämter
  • Bildungsreferate von öffentlichen Einrichtungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben