Fernsehjournalismus

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium und Praxiserfahrung

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Fernsehjournalismus vermittelt den Studierenden erweiterte Kenntnisse des klassischen Fernsehformates. Auf der Basis des grundständigen Studiengangs lernen die Studierenden, innovative Fernsehformate zu entwickeln und ihre Kreativität zu entfalten, dabei werden besonders die Bedürfnisse der Medienbranchen beachtet.

Zentrale Inhalte des Studiengangs sind:

  • Marktentwicklungen
  • Wissenschaftliches Grundwissen der Fernsehjournalistik
  • Medienökonomie
  • neue Produktionsmodelle
  • Produktion und Postproduktion
  • Medienrecht und Dramaturgie
  • Corporate Media
  • Neue Formate
  • Real-Life Sendungen (zum Beispiel Big Brother)
  • Online-TV

Perspektiven

Die erworbenen Kenntnisse machen die Absolventen dieses Masterstudiengangs zu gefragten Bewerbern, denn sie kombinieren wissenschaftliche Hintergründen mit berufspraktischen Kenntnissen.

Die Absolventen können nach dem Studium beispielsweise als

  • Moderator
  • Reporter
  • Editor
  • Autor
  • Mediengestalter 
  • Produktionsleiter
insbesondere für große Formate wie Feature, Reportage und die Dokumentation tätig sein.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben