European Studies (Deutsch-Niederländisch)

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang European Studies ist eine Kooperation zwischen deutschen und niederländischen Universitäten. Das Programm ist daher auch grenzübergreifend und in seinem Zentrum steht die Gesamtheit des Europäischen Integrationsprozesses, wobei der Schwerpunkt auf den politikwissenschaftlichen Aspekt des Integrationsprozesses gelegt wird. Trotzdem ist der Studiengang auch fachübergreifend ausgelegt, um der großen Vielfältigkeit Europas gerecht zu werden.

Inhalte:

  • Recht der EU
  • Sozialstaat und Sozialpolitik
  • Europäische Wirtschaft
  • Der mehrstufige Politikprozess der EU
  • Europäische Institutionen
  • Internationale Beziehungen

Perspektiven

Der Masterstudiengang European Studies hat einen sehr fächerübergreifenden und internationalen Charakters. Sein Ziel besteht darin, die Absolventinnen und Absolventen auf Tätigkeiten in einem europäischen oder internationalen Umfeld vorzubereiten und zu schulen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Ministerien
  • Behörden
  • staatliche und nicht-staatliche Organisationen und Verbände mit europäischer oder internationaler Ausrichtung 
  • private Unternehmen mit europäischem Bezug

Besonderheiten

Der Studiengang wird größtenteils in englischer Sprache abgehalten. Da das Studienprogramm in Kooperation mit niederländischen Universitäten angeboten wird, besteht die Möglichkeit, Teile des Studiums oder aber die gesamte Studienzeit in den Niederlanden zu verbringen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben