Ethisches Management - berufsbegleitend

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
5 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Für Führungskräfte von Organisationen und Unternehmen ist die Entscheidungsfindung oftmals ein brisantes Thema. Sie müssen versuchen, ein Gleichgewicht zwischen wirtschaftlicher Effizienz und ethischer Verantwortlichkeit zu finden. Darüber hinaus müssen sie sicherstellen, dass sich die Mitarbeiter mit dem Unternehmen identifizieren und genügend Wertschätzung seitens der Führungsebene erfahren. Aufgrund dieser komplexen Anforderungen wurde der berufsbegleitende Masterstudiengang ethisches Management konzipiert. Die Studierenden erlernen, ethisches als auch effektives Personalmanagement zu betreiben und erwerben fundierte Kenntnisse aus Fächern wie beispielsweise Ethik, Sozialwissenschaften, Philosophie und Betriebswirtschaftslehre.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Führungsethik
  • Sozialethik
  • Ethik
  • Räume ethischer Führung
  • Psychologie guter Führung
  • Soziologie guter Führung
  • Kozeptualisation guter Führung
  • Kommunikation
  • Lebenslauf- und Genderfragen
  • Work-Life-Balance
  • Personalentwicklung
  • Medienmanagement
  • Projektmanagement
  • Arbeitsrecht

Perspektiven

Die Zukunftsperspektiven der Absolventinnen und Absolventen liegen in

  • Managementpositionen,
  • beratenden Funktionen oder in der
  • Öffentlichkeitsarbeit.  
Darüber hinaus vermittelt der Masterstudiengang einen akademischen Grad mit anschließender Option auf ein Promotionsstudium.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben