Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft - Lehramt an Berufskollegs

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Lebensmittel
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang mit der Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft vermittelt den Studenten die fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Kenntnisse, die für ihre künftige Berufstätigkeit nötig sind. Das Studium orientiert sich daher bei den Studieninhalten und der Art der Vermittlung am der berufsbezogenen Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen.

Inhalte:

  • Ernährung und Lebensmittel
  • Mensch, Ergonomie und Haushalt
  • Wirtschaftslehre und Informatik
  • Fachdidaktik
  • Ernährung des gesunden Menschen
  • Lebensmittelhygiene
  • Haushaltswissenschaft / Sozioökonomie
  • Qualitätsmanagement, betrieblicher Gesundheitsschutz

Perspektiven

Der Studiengang bereitet speziell auf auf berufsbezogene Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen vor. Um eine Lehrertätigkeit ausüben zu können muss aber zuvor ein Masterstudiengang angehängt werden. Damit erwirbt man die Qualifikation zur Lehrtätigkeit an Berufskollegs oder vergleichbaren Bildungseinrichtungen.

Besonderheiten

Oftmals ist ein fachbezogenes Vorpraktikum notwendig.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben