Energiemanagement

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Themen wie Energiepreise und Atomausstieg, tauchen immer wieder in den Medien auf. Sie zeigen, wie wichtig und aktuell das Thema ist, neue Methoden und Konzepte für das Energiemanagement werden dringend benötigt. Im Bachelorstudiengang Energiemanagement erwerben die Studierenden betriebswirtschaftliche als auch ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse im Bereich der Energie. Sie beschäftigen sich u.a. mit Themen wie Energieeinsparung, Gestaltung der Energiewirtschaft und Nachhaltigkeit der Energieerzeugung. Sie lernen, intelligente Energiekonzepte zu entwickeln und somit eine kostengünstige und umweltfreundliche Versorgungssituation zu schaffen.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Mathematik
  • Fotovoltaik
  • Windkraft
  • Physik
  • Bioenergie
  • Energierecht
  • Energieerzeugung
  • Energieverteilung
  • Energieversorgung
  • Geothermie
  • Solarthermie
  • Elektrotechnik
  • Thermodynamik
  • Wärmeübertragung
  • Regenerative Energiequellen
  • Strömungslehre
  • Technische Mechanik
  • Regelungstechnik
  • Sensortechnik
  • Wärmetechnik
  • Klimatechnik
  • Elektrische Messtechnik
  • Werkstoffkunde
  • Informatik
  • Vertragsrecht
  • Steuern
  • Rechnungswesen
  • Investition
  • Marketing
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Personalführung
  • Energiemanagement
  • Finanzmanagement
  • Projektmanagement
  • Controlling

Perspektiven

Aufgrund des hohen Bedarfs an qualifizierten Ingenieuren sind die Berufsaussichten für Absolventen als gut zu bewerten. Sie können beispielsweise

  • in regenerativen und konventionellen Energieindustrien,
  • im technischen Vertrieb,
  • in der Energieberatung,
  • in Ingenieurgesellschaften,
  • bei Erzeugungs- und Versorgungsunternehmen,
  • in öffentlichen Verwaltungen oder
  • als Selbstständige
eine Tätigkeit aufnehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben