Energieeffiziente Systeme in Kälte-, Klima- und Elektrotechnik - Duales Studium

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Technik
Elektronik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Für Unternehmen werden Themen wie Energieeffizienz und Energieverbrauch immer wichtiger, da die Energiekosten fortlaufend steigen und die natürlichen Ressourcen immer knapper werden. Im Masterstudiengang Energieeffiziente Systeme in Kälte-, Klima- und Elektrotechnik beschäftigen sich die Studierenden mit genau diesen Herausforderungen. Sie werden zu Ingenieuren ausgebildet, die die notwendigen Optimierungsprozesse in der Kälte-, Klima-, und Elektrotechnik entwickeln, umsetzen und in den Markt einführen können. Des Weiteren erwerben sie Kenntnisse über die Optimierung von Anwendungstechniken sowie über Energieumwandlung und Energieverteilung.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Fortgeschrittene Mathematik
  • Sensorik
  • Messtechnik
  • Power Electronics
  • Advanced Feedback Control
  • Systementwicklung, Modellbildung und Simulation von energieeffizienten Systemen
  • Erneuerbare Energien

Perspektiven

Die Absolventen arbeiten nach erfolgreichem Abschluss des Studiums u.a. in

  • Planungsbüros der Gebäudetechnik,
  • bei Herstellern von Systemen der technischen Ausrüstung von Gebäuden,
  • bei Herstellern von Mess-, Steuerungs- und Regelungssystemen,
  • bei Herstellern von Komponenten der Kälte-, Klima- und Elektrotechnik,
  • bei Betreibern von Kommunikationsinfrastrukturen oder
  • bei Unternehmen energieintensiver Branchen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben