Energie- und Umwelttechnik

Abschluss
Diplom
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Technik
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Diplomstudiengang Energie- und Umwelttechnik ist fachübergreifend ausgerichtet und bietet den Studierenden eine fundierte mathematische und physikalisch-technische Grundausbildung. Die Studierenden erwerben zudem fundierte Kenntnisse der englischen Sprache, die für eine Tätigkeit in diesem Bereich sehr wichtig sind. Durch die Wahl eines persönlichen Schwerpunktes können die Studierenden die Studieninhalte an ihre Interessen und Berufswünsche anpassen.

Inhalte:

  • mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
  • ingenieurtechnische Grundlagen
  • allgemeinwissenschaftliche Grundlagen
  • Thermodynamik
  • Fluiddynamik
  • Messtechnik
  • Ökologie 
  • Umweltschutz
  • Englisch für Ingenieure

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Diplomstudiengangs Energie- und Umwelttechnik haben nach dem Studium Zugang zu einem breit gefächerten, dynamischen Tätigkeitsfeld. Gerade im Zuge des Klimawandels und der Diskussion um alternative und regenerative Energien sind viele neue Aufgabenbereiche entstanden, denen es oftmals noch an hoch qualifiziertem Fachpersonal mangelt. Durch die gute analytische Denkfähigkeit und die fachübergreifenden Kenntnisse können sich die Studierenden schnell in neue Probleme und Aufgaben einarbeiten und sind daher attraktive Bewerber für viele Unternehmen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Konventionelle, regenerative und nukleare Kraftwerksanlagen
  • Energietechnische Forschungseinrichtungen
  • Ingenieur- und Planungsbüros
  • Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden
  • Technische Überwachungsvereine
  • Nuklearmedizinische Einrichtungen
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Energiemaschinenbauunternehmen
  • Abteilungen Energie in Industrieunternehmen
  • Kommunale Energieversorger

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben