Deutsch - Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

Abschluss
Master of Education
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Sprachen
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Germanistik ist eine als Disziplin der Geisteswissenschaften und beschäftigt sich mit der Erforschung, der Dokumentation und der Vermittlung der deutschen Sprache und Literatur in verschiedenen Erscheinungsformen von der Vergangenheit bis heute. Die moderne Germanistik kombiniert die Fachbereiche der Sprachwissenschaft, der älteren Literaturwissenschaft (Mediävistik) und der neueren Literaturwissenschaft des Deutschen. Im Masterstudiengang werden die im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse vertieft und erweitert.

Inhalte:

  • Literaturwissenschaft
  • Sprachwissenschaft
  • Epochen der deutschen Literatur
  • Gattungstheorie
  • Kinder- und Jugendliteratur
  • Textinterpretation
  • grammatische Strukturen des Deutschen
  • Orthografie
  • Erst- und Zweitspracherwerb
  • Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit
  • Didaktik des Deutschen

Perspektiven

Nach dem Abschluss des Masterstudiengangs sind die Absolventinnen und Absolventen für die Aufnahme des Referendariats und somit für die Lehrertätigkeit an Gymnasien und Gesamtschulen qualifiziert. Natürlich können sie auch wie schon die Bachelorabsolventen eine Tätigkeit im außerschulischen Bildungsbereich aufnehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben