Design Interaktiver Medien

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Design Interaktiver Medien erhalten die Studierenden Wissen über die ökonomischen, gestalterischen und konzeptionellen Aspekte der Entstehung und Nutzung interaktiver Medien. Sie beschäftigen sich mit Ansätzen zur Gestaltung von Medien und ihren Benutzerschnittstellen sowie der Kognition und Emotion interaktiver Medien. Außerdem werden sie befähigt, interaktive Applikationen zu konzeptionieren und zu produzieren.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Digitales Texten
  • Typografie
  • Layoutgestaltung
  • Interaktionsdesign
  • Game Development
  • Game Design
  • Interface-Technologie
  • Designtechnologie
  • Gestaltung interaktiver Audioumgebung
  • Ökonomie und Management interaktiver Medien
  • Kognition und Emotion interaktiver Medien
  • Medientheorie
  • Wissenschaftstheorie

Perspektiven

Die Absolventen finden ihren beruflichen Einstieg oftmals in Unternehmen, die sich auf die Konzeption, Produktion und Verwendung interaktiver Medien spezialisieren. Sie können u.a. in

  • Unternehmen der Content- und Unterhaltungsindustrie,
  • Online-Medienunternehmen,
  • Behörden sowie in
  • öffentlichen Unternehmen
eine Tätigkeit aufnehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben