Design and Innovation Management

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Studiengang Design und Innovation Management verknüpft grundlegende Elemente eines Designstudiums mit betriebswirtschaftlichen Inhalten.


Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich) u. a.:

  • Grundlagenwissen Marketing
  • Marktforschung
  • Projektmanagement
  • Unternehmensgründung
  • Vertragsrecht
  • Designtheorie
  • Designmethodik und -prozesse

Ziel ist der Erwerb und die Weiterentwicklung von analytischen und kreativen Kenntnissen und Fähigkeiten der Studierenden.

 

Mögliche Studiengänge:

Perspektiven

Dieser Studiengang greift den Bedarf von Unternehmen nach Fachleuten auf, die in enger Abstimmung mit den Kunden, marktgerechte Produkte entwickeln und zur Marktreife bringen und dadurch Innovationen im Unternehmen initiieren und begleiten. Der Einstieg in den Beruf ist für Absolventen in nahezu allen Branchen möglich. Tätigkeitsfelder können z. B. sein:

  • Projektmanagement
  • Produktmarketing
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Marketing
  • Unternehmensberatungen
  • Kreativabteilungen

Besonderheiten

Durch die Arbeit an Projekten wird ein hoher Praxisbezug hergestellt. Einen wichtigen Stellenwert nimmt auch die Vermittlung von Methodenkompetenzen, wie z. B. wissenschaftliches Arbeiten oder Kommunikations- und Präsentationstechniken, ein. Einige Hochschulen führen ein eigenes Auswahlverfahren durch.


Trägergesellschaft: Designschule 1.0 GmbH Design- und Innovationsmanagement, B.A. (abgerufen am 06.2.2018)
AMD Akademie Mode & Design GmbH DESIGN AND INNOVATION MANAGEMENT (B.A.) (abgerufen am 06.2.2018)
Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben