Creative Direction


Abschluss
Master of Arts
Studium in Deutschland
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Medien und Gestaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte


Der Masterstudiengang Creative Direction wurde konzipiert, um der Notwendigkeit integrierter Kommunikation zu begegnen. Die Studierenden beschäftigen sich während des Studiums mit innovativen beziehungsweise neuen Kommunikationsformen und entdecken so neue Möglichkeiten zielgruppengerechten Ansprache. So ist auch die Vermittlungsform des Studiengangs an diesen Möglichkeiten ausgerichtet und man versucht dies in den Vorlesungen schon von Anfang an umzusetzen. Der Studiengang ist sehr praxisorientiert ausgerichtet.

Inhalte:

  • Kreatitivtätstechiken
  • Marken und Markenwelten
  • Integrierte Kommunikation
  • Teamleitung im Kreativprozess
  • Kommunikationsforschung
  • Darstellungstechniken
  • Management
  • Innovative Kommunikationstechniken
  • Business Präsentation
  • Strategische Planung
  • Ästhetik des Raumes


Perspektiven


Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Creative Direction werden im Laufe des Studiums zu Designern und Designerinnen ausgebildet und werden so für viele verschiedene Beschäftigungsfelder qualifiziert, die einen kreativen Bezug haben. Dabei eignen sie sich besonders für Führungs- und Teamleitungsaufgaben. Durch die praktische Auslegung des Studiengangs wird den Studierenden der Einstieg in den Beruf erleichtert.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Unternehmenskommunikation
  • strategische Kommunikationsplanung
  • Kommunikationsforschung
  • Creative Direction in Wirtschaft und Kultur


Besonderheiten


Eine gewisse Kreativität ist für den erfolgreichen Abschluss des Studiums förderlich.


Wirtschaftlich Denken und Handeln
42%
Fremdsprachen anwenden
42%
Natur erforschen
17%
Lehren und Erziehen
25%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
83%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
67%
Recht anwenden und vertreten
25%
Heilen und vorbeugen
8%

Studieren



Techniker Krankenkasse