Communication Design

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Communication Design beschäftigt sich mit der Gestaltung von beispielsweise Plakaten, Filmen, Webseiten oder Kampagnen. Die Studierenden dieses Studiengangs erwerben Wissen über moderne Printmedien, Fotografie, Ausstellungsdesign, Textgestaltung und Fotografie. Sie werden befähigt, digitale Technologien in kreative Prozesse zu integrieren. Zudem werden weitere fachliche Grundlagen in audiovisuellen und computergestützten Technologien sowie in Kunst- und Designgeschichte vermittelt.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):
  • Gestaltungslehre
  • Form
  • Farbe
  • Komposition
  • Bildgestaltung
  • Bewegtbild
  • Hypermedia
  • Illustration
  • Satzgestaltung
  • Kunstgeschichte
  • Designgeschichte
  • Designtheorie 
  • Corporate Design
  • Editorial Design
  • Fotografie
  • Drucktechnologie
  • Bildwissenschaft
  • Medienwissenschaften
  • Angewandte Kunst
  • Kunsttheorie
  • Marketing
  • Medienmanagement
  • Projektmanagement
  • Selbst- und Erfolgsmanagement
  • Existenzgründung
  • Urheberrecht
  • Markenrecht
  • Interaktive Kommunikation

Perspektiven

Communication Designer können in vielfältigen Arbeitsfeldern tätig sein, sie finden sich auf vielen Märkten zurecht, beispielsweise in
  • Design-Büros,
  • Unternehmen mit eigener Kommunikationsabteilung,
  • Werbe- und Medienagenturen oder in der
  • Verlagswirtschaft.
Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen