BWL Fachrichtung Sportmanagement

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Die Betriebswirtschaftslehre beschäftigt sich mit den verschiedenen Aspekten des Wirtschaftens in Betrieben, Unternehmen und anderen Wirtschaftsorganisationen. Der Bachelorstudiengang legt seinen Fokus dabei auf dies besonderen Anforderungen des Sportmanagements. Es gibt einen großen Bedarf an Fachkräften, zum Beispiel für die Übernahme vielfältiger Aufgaben im Sportveranstaltungswesen deutlich. Der Studiengang vermittelt den Studierenden betriebswirtschaftliche Kompetenzen und Kenntnisse des Sportmanagements.

Inhalte:

  • BWL 
  • VWL 
  • Informatik
  • Sportmanagement 
  • Recht 
  • Wirtschaftsmathematik
  • English 
  • Kosten- und Finanzmanagement
  • Marketing und Vertrieb
  • Statistik 
  • Corporate Management 
  • Externes und internationales Rechnungswesen

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft: Sportmanagement kennen nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums die branchenspezifischen Managementmethoden des Sportbereichs und haben Schwerpunktkenntnisse der Bereiche Vermarktung, Controlling und Gesundheit. Dadurch sind sie bestens auf eine verantwortungsvolle Position im Management in der Sport- und Gesundheitsbranche vorbereitet.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • ImageSportvereine und -verbände
  • Kommerzielle Freizeit- und Sportanlagen
  • Wellness- und Gesundheitszentren
  • Krankenkassen, Reha-Zentren, Kureinrichtungen
  • Sportartikelindustrie und Sportfachhandel
  • Werbe- und Eventagenturen mit dem Schwerpunkt Sport
  • Öffentliche Sportverwaltung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben